Serie 2.

Mein Fokus in dieser Serie liegt darin, mit einer kreativen und zelebrierenden Art und Weise Eigenschaften des Menschen darzustellen, die für andere ein Kritikziel darstellen. Dabei werden positive Eigenschaften eines Menschen genommen und in Kritik verwandelt. So entstehen Sätze wie: „zu nett“, „zu positiv“, „zu mutig“ und die Liste könnte weiter gehen. Mit dieser Serie möchte ich mich selbstverständlich nicht auf die Kritik an sich konzentrieren, sondern, die positiven Eigenschaften der Menschen in den Vordergrund stellen und sie zelebrieren. Es ist schön, dass es Euch gibt: die (zu) netten, guten, freundlichen, mutigen, positiven [usw.] Menschen.

Kompositorisch werden die Eigenschaften mit Farben dargestellt, denen sie am besten entsprechen und hervorheben. Um den Bildern mehr Tiefe zu verleihen, wurde hier in allen Bildern Struktur eingearbeitet. So entsteht eine spannende Komposition aus Farben, Struktur und Tiefe.